Konfetti macht soziale Netzwerke besser.

37 Beiträge von Jonas Peter

konfetti_muttertag

Mit dem Muttertag ist es wie mit Weihnachten. Solche „Feiertage“ stehen immer völlig unerwartet vor der Tür. Im letzten Moment schreit einen das schlechte Gewissen aus voller Kehle an, weil man schon wieder verpeilt hat, etwas Nettes zu besorgen. Dabei ruft dieser Tag doch endlich mal keine leidigen Diskussionen um kommerzielle Ausschlachtung wie am Valentinstag oder religiöse Grundsatzdebatten à […]

konfettifreunde_slider_4

Wir wurden vor kurzem von der ZEITjUNG zum Phänomen Konfetti befragt. Natürlich konnten in dem Artikel nicht alle unsere Antworten mit einfließen. Da wir euch das nicht vorenthalten wollen, hier noch einmal das vollständige „Interview“: ZEITjUNG: Wer und was steckt hinter dem Projekt „Konfettifreunde“? Wir: Hinter den Konfettifreunden steht ein fester Freundeskreis, der Lust auf […]

konfettifreunde_dawanda_shop

Um unserer schmierigen Schwindelbude etwas mehr Seriösität zu verschaffen, bieten wir unsere Beutel und Sticker jetzt auch so an, dass selbst Marie Misstrauen unbeschwert bei uns einkaufen kann. Die Lösung ist unser kleiner Kaufmannsladen. Also eigentlich DaWanda. Wir dachten, DaWanda passt gut zu uns, weil wir auch selbstgemachten Nippes verkaufen. Diejenigen, die nebst der Bestellung auch […]

konfetti_dritter_advent

Wir wünschen euch einen schönen dritten Advent. Lebkuchen hat auch was mit Überleben zu tun..!

konfetti_zweiter_advent

Wir wünschen euch einen schönen zweiten Advent. Viele feucht-heiße Glühwein-Gelage!

konfetti_erster_advent

Wir wünschen euch einen schönen ersten Advent. Viele fröhliche Plätzchen-Gelage!

konfetti_flaschenpost

Vergleichbar mit der Pioneer-10-Sonde, die ’72 ins Weltall startete, um Außerirdischen zu zeigen wie wir Menschen so sind, sehen auch wir das Problem, dass man mit Schrift in einer Welt mit hohem Sprachindividualismus nicht besonders weit kommt. Unsere Falschenpost ist frei von Worten und transportiert dennoch eine Botschaft, die es im Universum zu verbreiten gilt: […]

konfetti_kuerbis

Eigentlich finden wir künstlich eingeführte Feiertage aus den Staaten, wie den allseits gehassliebten Valentinstag oder das zweckentfremdete Kommerzfest Halloween ja eher schwierig. Bei „Süßes oder Saures“ denken wir an Zitronen. Bei „gruseligen“ Verkleidungen an die Ü30-Party im Fastnachtszelt. Bei dem zombieähnlichen Gang von maskierten Kindern an das Ende der Sommerferien. Bei uns hätt’s sowas nicht […]

konfetti_briefkasten

Vorbei sind die Zeiten, in denen man sehnsüchtig auf den Postboten wartet, um die „brandneuen“ Nachrichten seines Brieffreundes aus Timbuktu oder die heißen Liebesschwüre des aktuellen Liebhabers aus dem Postkasten zu fischen. Statt schmalztriefender Grüße im Wertherschen Stil flattert uns heutzutage nur noch unheilvolles Material ins Haus. Wenn man zwischen den Werbeprospekten und Wahlversprechen doch […]

konfetti weimar 5

Nach Jena und Erfurt war Weimar die rein logische Konsequenz. Wie immer waren wir zu einer unmenschlichen Zeit unterwegs, die eigentlich nur Berufspendlern vorbehalten ist. Eine Stadt wie Weimar, in der Kultur ein Fremdbegriff ist, sollte heute Morgen zumindest die Freude an kleinen bunten Papierschnipseln kennenlernen. Wie einst unsere Vorgänger Goethe und Schiller zu ihrer […]